Donnerstag, 09 Dezember 2021

Hötzinger-News

 


Von der Leserreise zur RDA-Expo

Leserreise zur RDA Expo
Erstmals auf der RDA-Expo in Friedrichshafen: Birgit und Hubert Baumgartner, Hötzinger Reisen | Foto: Bus Blickpunkt

Vor allem für Busunternehmen aus dem süddeutschen Raum gewinnt die RDA-Expo in Friedrichshafen zunehmend an Bedeutung.

Die räumliche Nähe – auch zu Österreich, Schweiz und Liechtenstein – scheint für viele Busunternehmen aus dem Vierländereck doch ein Argument zu sein, Friedrichshafen in Zukunft fest in ihrem Terminkalender aufzunehmen.

Motiviert durch die Bus Blickpunkt- Leserreise an den Bodensee im Vorfeld der Messe (30. März bis 01. April), haben sich viele der 44 Teilnehmer entschieden, auch die RDA- Expo zu besuchen. Einige sind dieses Jahr zum ersten Mal in Friedrichshafen. So auch Birgit Hötzinger-Baumgartner und Hubert Baumgartner von Hötzinger Reisen. RDA-Expo in Köln hat das Unternehmerehepaar regelmäßig besucht. Doch heute haben sie sich ausschließlich für Friedrichshafen entschieden. Die räumliche Nähe, aber auch das konzentriert regionale Angebot haben überzeugt. „Es ist alles stimmig und für unsere Bedürfnisse optimal“, erklärten Birgit und Hubert Baumgartner dem Bus Blickpunkt gegenüber.

Auch für Margit und Friedl Preimel, Preimel Reisen aus Österreich, spielt Friedrichshafen eine große Rolle als Ideengeber und Einkaufsmesse. Auf der Bus Blickpunkt-Leserreise, obwohl sie die Region bereits kannten, konnten beide viele neue Anregungen mitnehmen. Ins Detail ging es dann heute auf der Messe, denn hier besuchten sie die touristischen Leistungspartner und machten Nägel mit Köpfen. Mindestens zwei Reisen sollen mit großer Wahrscheinlichkeit an den Bodensee führen. Boten sie bisher Tagestouren an, werden sowohl die Baumgartners als auch die Preimels in Zukunft Mehrtagesreisen auf dem Programm haben.

Quelle: busblickpunkt, Informationen für Busunternehmer, 2. April 2019